"Integration von additiver Fertigung in spanende Werkzeugmaschinen"

"Integration von additiver Fertigung in spanende Werkzeugmaschinen"

Additive Manufacturing (AM) beschleunigt den Weg aus der Prototypen-Nische in Richtung Serienfertigung und dringt von A wie Automotive bis Z wie Zahnmedizin in nahezu alle Branchen vor. Das demonstrieren rund 200 Aussteller und mehr als 90 Expertenreferate, mit denen die Rapid.Tech vom 20. bis 22. Juni 2017 in der Messe Erfurt neue Bestwerte anvisiert.

Im Rahmen eines Expertenvortrages zum Thema "Integration von additiver Fertigung in spanende Werkzeugmaschinen" am 22.06.2017, 14:30 Uhr wird Dr. Thorsten Lasch sind an der Expertenkonferenz beteiligen.

Sie haben Interesse an den Inhalten unseres Beitrags oder an der Rapid.Tech?

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Inforamtionen zur Verfügung.


Übersicht: News