Wissensmanagement

Wissen ist heutzutage in jedem Unternehmen eine wichtige Ressource, das exponentiell wächst und auch zukünftig von immer größerer Bedeutung sein wird.

Oftmals ist das Wissen heute in Unternehmen unstrukturiert in den Bereichen, einzelnen Köpfen und unterschiedlichsten Ablageformen vorhanden. Zudem existieren oftmals parallele Dokumente. Ein Gesamtüberblick und Selektionsmöglichkeiten für lexikalisches Wissen fehlen. Eine Durchsuchbarkeit ist nicht gegeben.

Unter Wissensmanagement ist ein Konzept zu verstehen, mit dem relevantes Wissen ganzheitlich, ziel- und zukunftsorientiert als wertsteigernde Ressource strukturiert und nutzbar gemacht wird. 

https://www.shutterstock.com/de/g/alexander+supertrampWird das unternehmensinterne Wissen auf Basis einer produktorientierten Sichtweise strukturiert und bei Bedarf zur Verfügung gestellt, wird es zum Wettbewerbsvorteil und Innovationstreiber. Managen Sie Ihr lexikalisches Wissen und nutzen Sie es produktiv!

Die zunehmenden Erwartungen der Kunden hinsichtlich Eingriffsmöglichkeiten verstärken die Diskrepanz zum Unternehmensziel. Der Kunde möchte möglichst bis zur Lieferung eingreifen können. Dem gegenüber steht das Ziel der consistenten Wertschöpfung eines Unternehmens. Es bedarf deshalb einer produktorientierten Ausrichtung von Prozessen und einer ganzheitlichen Sicht auf die Wertschöpfung. Wissen / Informationen spielen eine zentrale Rolle.

 

Lexikalisches Wissen spielt für die Produktentwicklung eine starke Rolle, weil bereits gesicherte Erkenntnisse hinsichtlich Auslegung, Standards etc. Sicherheit und Tempo erhöhen. Darüber hinaus sollten andere Bereiche eingebunden werden, um die Vernetzung im Unternehmen zu erhöhen.

 

 

Durch eine produktive Nutzung Ihres Wissens erhalten Sie die Vorteile:

  • Wissen wird automatisch nach einer festen Struktur gespeichert
  • Informationen stehen bedarfsgerecht gefiltert nach Rolle im Unternehmen zur Verfügung
  • Zeitersparnis, aufgrund des Zugriffs auf bereits vorhandene Unternehmenserfahrungen
  • Unterstützung der Standardisierung / Modularisierung
  • Einbindung von externen Daten oder Ansprechpartnern möglich
  • Keine redundanten, veralteten oder widersprüchlichen Dokumente
  • Wissen und Erfahrung bleibt im Unternehmen, auch wenn Mitarbeiter wechseln
  • Analyse, welche Themen interessant sind

 


Consistent Knowledge Data Base

Sammeln Sie Ihr Wissen in einer übergreifenden Plattform, in der es zugänglich und durchsuchbar gemacht wird. Sie können 20-40% mehr Effizienz erreichen.

wissensplattform

 

Hierbei können unsere Experten Sie durch Ihre fachliche und methodische Kompetenz mit folgenden Leistungen unterstützen:
  • Sichtung und Strukturierung vorhandener Unterlagen
  • Erarbeitung eines Konzeptes für Speicherung und Verwaltung
  • Suche und Auswahl einer geeigneter Plattformen
  • Koordination der Umsetzung
  • Mitarbeit bei der Erstellung von fachlichen Themenseiten
  • Harmonisierung sich überschneidender Dokumente / Normen
  • Laufende Aktualisierung der Plattform und der Dokumente
  • Schulungen
Zudem können unsere Experten Sie bei folgenden Themen unterstützen:
  • bessere Nutzung von Wissen im Unternehmen
  • Consistent Knowledge Data Base: Entwicklung neuer Geschäftsmodelle
  • Consistent R&D: produktorientierter Prozess, Verschmelzung von Prozessen
  • Organisationsoptimierung: vernetzte Abläufe, dezentrale Steuerung
  • Consistente Wertschöpfung in einer vernetzten Umgebung: ganzheitliche Wertschöpfung, übergreifende Optimierung und Kennzahlen, alternative Abläufe

 

Sie möchten auch in Ihrem Unternehmen Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen strukturieren und zukünftig von effizienteren Abläufen und einem damit verbundenen Wettbewerbsvorteil profitieren? Kontaktieren zu uns und nutzen Sie die Erfahrung unserer Experten!

 

Bildnachweise: Shutterstock / Alexander Supertramp
Shutterstock / Kuznetsov Dmitriy
Shutterstock / Rawpixel.com
Shutterstock / Karramba Production
Shutterstock / sdecoret