Startseite->Beratung->Produktportfolio

Produktportfolio

Produktportfolio - innovative Produkte begeistern Kunden

Die Entwicklung von Produkten ist oftmals getrieben durch Kundenwünsche, Marktanforderungen, echten Innovationen, kürzeren Produktlebenszyklen und dem Wettbewerb. Dadurch verfügen Unternehmen vielfach über ein Produktportfolio mit einer großen Überlappung von Funktionsmerkmalen. Dies führt zu einer wachsenden Komplexität und versteckten Kosten entlang der Wertschöpfungskette. Aber auch Firmenfusionen und Zukäufe können Anlass für eine Überarbeitung des Produktportfolios gebe.

Überblick gewinnen

In vielen Unternehmen sind die Mitarbeiter in Ihrem Tagesgeschäft gefangen. Für eine fortlaufende Hinterfragung des Portfolios fehlt Ihnen die Zeit. Dabei ist es umso wichtiger, rentable Produkte zu vermarkten / zu pushen und Kostentreiber / Margenfresser zu optimieren bzw. zu eliminieren.
Eine ständige Definition, welche Produkte sich in welcher Phase des Produktlebenszyklus befinden ist dabei unausweichlich. Denn nur daraus ist begründet abzuleiten, welche produktpolitischen Entscheidungen zu treffen sind. Für eine entsprechende Analyse gibt es verschiedene Verfahren.
 

Für eine Neuausrichtung sind außerdem Technologieentwicklungen unbedingt zu berücksichtigen. Diese entstehen oft vorgelagert. Sie müssen gewichtet und zeitgerecht in Baugruppen und Produkte umgesetzt werden.

Es ist deshalb notwendig, sowohl eine Technologie-Roadmap, als auch eine Produkt-Roadmap zu entwickeln und zu verfolgen.

Vertrauen Sie bei der Auswahl des richtigen Verfahrens für Ihr Produktportfolio und einer neutralen Analyse und Bewertung auf unser Know how und Erfahrung. Gerne stehen wir Ihnen unverbindlich für vertiefende Gespräche zur Verfügung.

Eine Produktportfolio-Analyse gibt Ihnen: 

  • einen Überblick über das aktuelle Produktsortiment und der Lebenszyklen
  • eine Entscheidungshilfe für Investitionen hinsichtlich Produkte, Ressourcen, Finanzen und Fokus
  • ein Prognoseinstrument, wie sich Markt und Produkte in der Zukunft entwickeln können

Orientierung an Marktbedürfnissen als Grundlage für eine Produktportfolio-Optimierung

Die Produktpolitik jedes Unternehmens orientiert sich an den Marktbedürfnissen. Die deutliche Abgrenzung vom Wettbewerb und eine kostengünstige Fertigung verschaffen Ihnen den entscheidenden Wettbewerbsvorteil

Für eine fundierte Analyse sind daher folgende Themenfelder zu beachten:

- ein Achse der Matrix: unternehmensintern beeinflußbare Komponente (z. B. Marktanteil)

- anderen Achse der Matrix: vom Unternehmen nicht beeinflußbare Umwelt-/Marktkomponente (z. B. Marktwachstum)

Weiterhin ist zu berücksichtigen, auch Themenfelder wie technische Neuerungen, fortschreitende Wettbewerbsaktivitäten, neue Markt- und Umweltsituationen in der Analyse und Programmplanung zu berücksichtigen.

Mutig sein - unrentable Produkte eliminieren

Die Vernetzung der Informationen des Ist-Zustandes und künftiger Entwicklungen bildet eine fundierte Grundlage für strategische Entscheidungen. Investitionen aus nicht zukunftsträchtigen Produkten abzuziehen, fällt nicht immer leicht.

Produkte mit einer über die Jahre sinkenden Marge und negativen Deckungsbeiträgen sollten eliminiert werden. Unter dem Gesichtspunkt Standardisierung liefert die Analyse Informationen zu Produkten, die besonders gut laufen. Darauf aufbauend werden Maßnahmen abgeleitet, um weitere Synergien in Einkauf, Fertigung und Service zu realisieren. Eine fundierte und neutral erstellte Analyse schafft Ihnen für diese Entscheidungen Sicherheit.

Wir unterstützen Sie, Ihr Produktportfolio zu analysieren, eine individualisierte Produkt- und Technologie-Road-Map abzuleiten und Entwicklungsprojekte nach Ihren Unternehmenszielen und Ressourcen zu priorisieren.

Portfolio-Optimierung und Digitalisierung

Mit einem aktualisierten Produktportfolio und eventuell weiterer Informationen sind Unternehmen in der Lage, auch mittelfristig bis langfristig zu denken. Was sind Portfoliosegmente der Zukunft? Sind Rohstoffe und Lieferanten auch langfristig verfügbar?

Auf diese Weise können frühzeitig Trends in der Entwicklung berücksichtig werden. Mit der Unterstützung durch die Möglichkeiten der Digitalisierung werden automatisierte Entscheidungsgrundlagen in diesem komplexen Umfeld möglich.

Wir beraten Sie gern. Kontaktieren Sie uns jetzt unverbindlich!

Techniciency Consulting

Dr.-Ing. Thorsten Lasch
Thüringer Waldblick 19 B
99880 Aspach
Telefon:
(+49) 173 5241024
E-Mail-Adresse:
infonoSpam@techniciency.de

© Techniciency Consulting 2021 • Alle Rechte vorbehalten

Programmierung MediaOnline Gotha eine Sparte der CM System GmbH